Verschlagwortet: Zwischenkriegszeit

Das Foto zeigt universitäre Disziplinarvermerke von Reinhold Rittler, Gerhard Lausegger, Gottfried Tischler und Hans Schindler aus dem Austrofaschismus. 0

Vom öffentlichen Ansehen der Universität Innsbruck zum individuellen Ansehen in der Meritokratie. Disziplinarverfahren an der Universität Innsbruck im 20. Jahrhundert

Ein Beitrag von Cordula Ettmayer-Kreiner und Johannes Pfister Ansehen als „gutes“ Benehmen „Ich habe in der Welt gesehen, daß man ohne Unterlaß die Achtung der anständigen Menschen dem Ansehen und die Ruhe dem Ruhme opfert.“ – Nicolas Chamfort (1741-1794) Schon im 18. Jahrhundert hat Nicolas Chamfort die Erfahrung beschrieben, dass in der Gesellschaft Ansehen über...

A black and white picture of Adelheid Schneller 0

My Life as a Scientist. An Auto-Fictional Account of a Female Physicist

By Alexandra Thaler, Marlene Haug, and Melanie Allgäuer. My name is Rosemarie Wagner, but you can call me Rosa, like all my friends did. Today, I would be 113 years old. I was born on May 20 in 1909 in Munich. You have probably never heard of me; however, I was the first female lecturer...

Auf dem Bild ist ein Ausschnitt der Timeline über Frauen an der Universität Innsbruck zu sehen. Der Ausschnitt umfasst die Jahre 1669 bis 1900 und ist mit lila Akzenten gestaltet. 1

Frauen an der Universität Innsbruck. Eine historische Timeline

Ein Beitrag von Antonia Ortner, Alessa Dittus und Elena Müller Frauen an der Universität? Heutzutage eine Selbstverständlichkeit – und früher? Noch vor 125 Jahren wurde rege über die Zulassung von Studentinnen an Universitäten diskutiert. Welche Meilensteine säumen den Weg der Frauen an der Universität Innsbruck? Und welche stehen eventuell sogar noch aus? Antworten auf dies...

Das Bild zeigt das Titelblatt der „Volks-Zeitung“ vom 24.02.1920. Unter dem Titel der Zeitung steht „Sozialdemokratisches Tagblatt für Tirol“. Die veröffentlichten Artikel sind in Frakturschrift verfasst. 1

Antisemitismus in den 1920er Jahren an der Universität Innsbruck. Eine Diskursanalyse anhand unterschiedlicher Zeitungsartikel

Ein Beitrag von Silvana Klump, Ké Zoenen, Maria Schöpf und Martina Tonner „Wer das Recht hat, an den Hochschulen zu lehren und zu lernen, bestimmen die Gesetze des Staates!“1 Genau diese Gesetze sollten sich in den 1920er Jahren an der Universität Innsbruck ändern. Nationalsozialistische Bewegungen haben nämlich aktiv versucht, die Richtlinien der Universität Innsbruck an...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search