Autor: Gastautor*in

Das Bild zeigt das Frontcover des Vorlesungsverzeichnisses, unten auf der Seite ist ein schwarz-weiß-Bild des Innsbrucker Panoramas zu sehen. 0

Der Weg zum Masterstudiengang Gender, Kultur und Sozialer Wandel

Ein Beitrag von Roxanne Aubry Wie ist es eigentlich dazu gekommen, dass einige Universitäten heute den Studiengang „Gender Studies“ anbieten? In diesem Beitrag geht es darum, wie sich das Studienangebot an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck über die Jahrzehnte gestaltet hat. Ein direkter Vergleich einzelner Vorlesungen oder Seminare war leider nicht möglich, da sich die Strukturen der...

Auf dem Bild ist das Vorlesungsverzeichnis des Wintersemesters 1946/47 der Universität Innsbruck mit einem Schwarz-Weiß-Bild des Universitätsgebäudes zu sehen. 0

Fachrichtungen an der Universität Innsbruck im Wandel – ein historischer Überblick

Ein Beitrag von Antonia Wullinger Was macht eine Stadt zur StudentInnenstadt?  Eine Universität und deren zugehörige Studierende machen eine Stadt nicht per se zur StudentInnenstadt. Aber in manchen Städten ist der Anteil an Studierenden so hoch, dass das kulturelle und soziale Leben überwiegend durch Studierende geprägt ist und der Markt sich zu großen Teilen an...

Das Foto zeigt universitäre Disziplinarvermerke von Reinhold Rittler, Gerhard Lausegger, Gottfried Tischler und Hans Schindler aus dem Austrofaschismus. 0

Vom öffentlichen Ansehen der Universität Innsbruck zum individuellen Ansehen in der Meritokratie. Disziplinarverfahren an der Universität Innsbruck im 20. Jahrhundert

Ein Beitrag von Cordula Ettmayer-Kreiner und Johannes Pfister Ansehen als „gutes“ Benehmen „Ich habe in der Welt gesehen, daß man ohne Unterlaß die Achtung der anständigen Menschen dem Ansehen und die Ruhe dem Ruhme opfert.“ – Nicolas Chamfort (1741-1794) Schon im 18. Jahrhundert hat Nicolas Chamfort die Erfahrung beschrieben, dass in der Gesellschaft Ansehen über...

Das Bild Zeigt einen stilisierten Absolvent*innenhut, in welchem verschiedene Wörter geschrieben Stehen: Disability, Mitsprache, Inklusion, Barrierefreiheit, Menschenrechte, Chancengleichheit und weitere ähnliche Begriffe, 0

Forschung zur Disability-Geschichte an der Universität Innsbruck aus einer realistischen Perspektive?

Ein Beitrag von Domenique Gatt, Pia Pollinger und Verena Schönsleben. Geschichte, Forschung und Dis/Ability sind Begriffe, die nicht nur mehrere Kombinations-möglichkeiten zulassen, sondern auch jeweils für sich allein ein gewisses Maß an inhaltlicher Unsicherheit aufweisen. Gerade an Orten wie Hochschulen und so auch an der Universität Innsbruck sollte doch eine historische Forschung zu Dis/Ability, wie...

Das Bild zeigt die Universität Innsbruck mit der Aufschrift "Universitas Leopoldino Franciscea". 0

Die soziale Herkunft – und damit ist alles entschieden?

Ein Beitrag von Christina Grünerbl, Iryna Kakaulina, Lena Ritter und Clara Nike Schäfer. Welche Erfahrungen machen Menschen, die als erste in ihrer Familie studieren? Wieso entscheiden sie sich für ein Studium und hat es Veränderungen in Bezug auf ihre Chancen und Möglichkeiten im Laufe der Jahre gegeben? Wir haben drei Generationen befragt, die an der...

A black and white picture of Adelheid Schneller 0

My Life as a Scientist. An Auto-Fictional Account of a Female Physicist

By Alexandra Thaler, Marlene Haug, and Melanie Allgäuer. My name is Rosemarie Wagner, but you can call me Rosa, like all my friends did. Today, I would be 113 years old. I was born on May 20 in 1909 in Munich. You have probably never heard of me; however, I was the first female lecturer...

The image shows Kyriaki Adaktylou’s Student ID from 1987 valid until 2001 0

Studying at the University of Innsbruck as an International Student. Experiences of Students in the 1970/80s

By Sarah Eggel, Vanessa Roa Vergara, and Vanessa Lechner It is often easy to forget the many difficulties that students from abroad face when attending university as local students. Not only nowadays, but throughout history, international students have always had more requirements in order to apply and be admitted to university. In this blogpost, we...

Das Bild zeigt eine stilisierte Regenbogenfarben mit dem Logo der Universität Innsbruck. Die Regenbogenfahne symbolisiert mit ihren bunten Farben die Vielfalt der Lebens- und Liebesformen. Sie heißt auch Pride-Flag. “Pride” bedeutet übersetzt „Stolz”. Die Flagge setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung von LGBTQI*-Menschen. Urheberin: Alexandra Covelli, Universität Innsbruck, 2022 Bildbeschreibung: Regenbogenfahne 0

Queere (Selbst-)Organisation an der Universität Innsbruck

Ein Beitrag von Mona Ferchl, Sarah Wachinger, Stefanie Hofer und Alexandra Covelli Es wird Zeit, dass wir uns mit der queeren Geschichte der Universität Innsbruck auseinandersetzen! Gibt es sie überhaupt? In welcher Form hat queeres Leben Spuren an der Universität hinterlassen? Welche Gruppen waren aktiv und wer hat was bewirkt? Es ist nicht nur erforderlich...

Auf dem Bild ist ein Ausschnitt der Timeline über Frauen an der Universität Innsbruck zu sehen. Der Ausschnitt umfasst die Jahre 1669 bis 1900 und ist mit lila Akzenten gestaltet. 0

Frauen an der Universität Innsbruck. Eine historische Timeline

Ein Beitrag von Antonia Ortner, Alessa Dittus und Elena Müller Frauen an der Universität? Heutzutage eine Selbstverständlichkeit – und früher? Noch vor 125 Jahren wurde rege über die Zulassung von Studentinnen an Universitäten diskutiert. Welche Meilensteine säumen den Weg der Frauen an der Universität Innsbruck? Und welche stehen eventuell sogar noch aus? Antworten auf dies...

Das Bild zeigt das Vorlesungsverzeichnis des Sommersemesters 1941 0

Was verraten uns die Vorlesungsverzeichnisse zwischen 1937 bis 1947? – Kontinuitäten und Wandel in der universitären Lehre und Forschung an der Universität Innsbruck

Ein Beitrag von Matthias Marini, Hannah Sommer und Andrea Woyke Wie wird Wissen produziert? Wie ist Wissen situiert? Wie verankern sich ungleiche Kräfteverhältnisse in unserem Wissen? Ausgehend von diesen Fragen haben wir uns mit den Vorlesungsverzeichnissen der Universität Innsbruck vom Wintersemester 1937/38 bis zum Wintersemester 1947/48 befasst. Anhand dieser spezifischen Art der Quelle wollen wir...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search